Seminare

Die nächsten Termine

Somatische EGO-STATE-THERAPIE Spezialseminar 1-2019

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Ego-State-Therapie und Körperarbeit: eine wirkungsvolle Kombination in der Traumatherapie. Verursacht ein Trauma ein inneres Chaos sind physiologische und psychologische Systeme dysreguliert, dies führt zu komplexen Systemsymptomen und verhindert Wachstum und Entfaltung. Aktuelle Theorie- und praxisorientierte Ansätze in der somatischen Traumabehandlung. Termin: September 2019

EGO-STATE-THERAPIE Spezial-Vertiefungstag 2019

EST-Spezial-Vertiefungstag "symptom-assoziierte Ego-States" mit Silke Großbach: Übungstag für die Vertiefung der psychotherapeutischen Arbeit und spezifischen Interventionsstrategien mit symptomassoziierten Ego-States. Demo, Therapieplanung, Durchführung, Theorie-Praxis-Tag. Termin: Oktober 2019

EGO-STATE-THERAPIE 3 – Vertiefung 2019

EST-Seminar 3 mit W. Hartman: Hinter jedem Winter versteckt sich ein lächelnder Morgen. Traumatischer Stress, Schockzustände oder meist komplexe lebensbedrohliche Ereignisse führen zu einem immobilisierten Zustand. Ziel ist es traumatisierte Ego-States aus der Erstarrung/Unterwerfung zu lösen, dass sie wieder mit sich und anderen in Beziehung sein können. Termin: November 2019

Trauer als Ressource – EGO-STATE-THERAPIE 2019

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Du wirst immer in meinem Herzen sein - Trauer als Ressource in der Psychotherapie. Mithilfe von Hypnotherapie, Ego-State-Therapie, SE und weiteren körperorientierten Verfahren die Umwandlung negativer Emotionen erleichtern und als Ressource integrieren. EST Spezialseminar Termin: November 2019

EGO-STATE-THERAPIE und Kreativität 2019

EST-Spezialseminar mit Silke Großbach: Kreativität als Ressource in der Ego-State-Therapie. Kunsttherapeutische und kreative Methoden (u.A. TIMES) in der Ego-State-Therapie einsetzen. Ressourcen stärken, Zugang zu Ego-States erleichtern, korrigierende Erfahrungen kreativ ermöglichen und Integration fördern. Termin: November 2019

EGO-STATE-THERAPIE Einführungsseminar 2020

EST-Seminar 1 mit W. Hartman: Sie erhalten einen umfassenden theoretischen Überblick über die Ego-State-Therapie und Interventionsmodelle. Eindrücklich werden die Sicherheits- und Stabilisierungstechniken durch Live-Demonstrationen vermittelt, sowie die Kontaktaufnahme und Arbeit mit ressourcenvollen Ego-States mit Techniken der Hypnotherapie. Termin: Januar 2020

EGO-STATE-THERAPIE 2 – Aufbauseminar 2020

EST-Seminar 2 mit W. Hartman: Festhalten kostet Kraft - Loslassen braucht Weisheit. Sie vertiefen das SARIA-Modell der Trauma-Intervention, arbeiten mit symptomassoziierten Ego-States und entwickeln eine korrigierende Erfahrung. Ziel ist es diese Ego-States mit einer überhöhten Aktivierung erfolgreich in den Flow des Lebensflusses zurückzuführen. Der Fokus liegt auf den klinischen Krankheitsbildern und der Integration von Ego-States. Termin: Januar 2020

EGO-STATE-THERAPIE 3 – Vertiefung 2020

EST-Seminar 3 mit W. Hartman: Hinter jedem Winter versteckt sich ein lächelnder Morgen. Traumatischer Stress, Schockzustände oder meist komplexe lebensbedrohliche Ereignisse führen zu einem immobilisierten Zustand. Ziel ist es traumatisierte Ego-States aus der Erstarrung/Unterwerfung zu lösen, dass sie wieder mit sich und anderen in Beziehung sein können. Termin: März 2020

Somatische EGO-STATE-THERAPIE Spezialseminar 1-2020

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Ego-State-Therapie und Körperarbeit: eine wirkungsvolle Kombination in der Traumatherapie. Verursacht ein Trauma ein inneres Chaos sind physiologische und psychologische Systeme dysreguliert, dies führt zu komplexen Systemsymptomen und verhindert Wachstum und Entfaltung. Aktuelle Theorie- und praxisorientierte Ansätze in der somatischen Traumabehandlung. Termin: Juni 2020

EGO-STATE-THERAPIE 4 – Der Teufel trägt Prada 2020

EST-Seminar 4 mit W. Hartman: Die Arbeit mit destruktiv wirkenden Ego-States und Täter-Introjekten stellt in seiner Komplexität eine große Herausforderung dar. Diese in ihrer Schutzfunktion zu würdigen, sie aus ihrer Rigidität zu lösen und zur Integration zu bewegen ist Schwerpunkt dieses Seminars. Termin: September 2020

Somatische EGO-STATE-THERAPIE Seminar 2-2020

EST-Spezialseminar mit. W. Hartman: Ego-State-Therapie und Körperarbeit: eine wirkungsvolle Kombination in der Traumatherapie Seminar 2. Das Hauptaugenmerk in diesem Workshop liegt in der Auflösung des Traumas mit Hilfe von spezifischen Ego-States und Introjekten in der somatischen Traumabehandlung. Termin: November 2020

Somatische EGO-STATE-THERAPIE Seminar 3-2020

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Ego-State-Therapie und Körperarbeit: eine wirkungsvolle Kombination in der Traumatherapie Seminar 3. Hauptanliegen ist die innere korrigierende Erfahrung für Ego-States zu finden um Integration, Kohärenz und Resilienz zu fördern. Termin: November 2020

EGO-STATE-THERAPIE 5 – Wieder ganz werden 2020

EST-Seminar 5 mit W. Hartman: Die Wiederherstellung von innerer Kooperation, Kohärenz und Mind-Sight. Beziehungsdynamische Behandlungsplanung für eine verbesserte Beziehungsgestaltung im Sinne einer inneren Diplomatie zwischen den Ego-States und korrigierende Erfahrungen mit dem Ziel der Demokratisierung der Psyche ist Inhalt dieses Seminars. Termin: November 2020

EGO-STATE-THERAPIE und Augenarbeit 2021

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Ego-State-Therapie und Augenarbeit. Diese Kombination in der Traumatherapie stellt einen wirksamen Zugang zu ressourcenreichen und traumatisierten Ego-States dar, sowie zu Mustern der Dissoziation und Dysregulation mit dem Ziel Bewusstsein und Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Termin: März 2021

EGO-STATE-THERAPIE 6 – Master Class 2021

EST-Seminar 6 mit W. Hartman: Wie mache ich aus Allem eine Therapie - Die komplexe Behandlungsplanung wird durch verschiedene Externalisierungstechniken sichtbar. Ebenso ist die Integration verschiedener therapeutischer Interventionen Bestandteil des letzten Seminars im Curriculum. Termin: März 2021

EGO-STATE-THERAPIE Einführungsseminar 2021

EST-Seminar 1 mit W. Hartman: Sie erhalten einen umfassenden theoretischen Überblick über die Ego-State-Therapie und Interventionsmodelle. Eindrücklich werden die Sicherheits- und Stabilisierungstechniken durch Live-Demonstrationen vermittelt, sowie die Kontaktaufnahme und Arbeit mit ressourcenvollen Ego-States mit Techniken der Hypnotherapie. Termin: März 2021

EGO-STATE-THERAPIE 2 – Aufbauseminar 2021

EST-Seminar 2 mit W. Hartman: Festhalten kostet Kraft - Loslassen braucht Weisheit. Sie vertiefen das SARIA-Modell der Trauma-Intervention, arbeiten mit symptomassoziierten Ego-States und entwickeln eine korrigierende Erfahrung. Ziel ist es diese Ego-States mit einer überhöhten Aktivierung erfolgreich in den Flow des Lebensflusses zurückzuführen. Der Fokus liegt auf den klinischen Krankheitsbildern und der Integration von Ego-States. Termin: März 2021

Somatische EGO-STATE-THERAPIE Spezialseminar 1-2021

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Ego-State-Therapie und Körperarbeit: eine wirkungsvolle Kombination in der Traumatherapie. Verursacht ein Trauma ein inneres Chaos sind physiologische und psychologische Systeme dysreguliert, dies führt zu komplexen Systemsymptomen und verhindert Wachstum und Entfaltung. Aktuelle Theorie- und praxisorientierte Ansätze in der somatischen Traumabehandlung. Termin: September 2021

EGO-STATE-THERAPIE 3 – Vertiefung 2021

EST-Seminar 3 mit W. Hartman: Hinter jedem Winter versteckt sich ein lächelnder Morgen. Traumatischer Stress, Schockzustände oder meist komplexe lebensbedrohliche Ereignisse führen zu einem immobilisierten Zustand. Ziel ist es traumatisierte Ego-States aus der Erstarrung/Unterwerfung zu lösen, dass sie wieder mit sich und anderen in Beziehung sein können. Termin: November 2021