Seminare

Die nächsten Termine

EGO-STATE-THERAPIE und Aufstellungsarbeit 2017

EST-Spezialseminar: Sie erhalten eine Einführung in Elemente der Aufstellungsarbeit und Sie erleben die Verkörperung der Ego-States. Die repräsentative Wahrnehmung erleichtert die therapeutische Arbeit. Eine Methode in der sich Lösungen besonders eindrucksvoll zeigen. Termin: November 2017

EGO-STATE-THERAPIE Vertiefung 2018

EST-Seminar 4: Sie arbeiten mit traumatisierten Ego-States, vertiefen Ihre Grundkenntnisse und therapeutische Kompetenzen in der Beziehungsarbeit mit den Ego-States und der Phasenarbeit im SARIA-Modell. Ziel ist die korrigierende Erfahrung sicher planen und durchführen zu können. Termin: März 2018

EGO-STATE-THERAPIE Einführungsseminar 2018

EST-Grundlagenseminar 1+: Sie erhalten einen umfassenden theoretischen Überblick über die Ego-State-Therapie und Interventionsmodelle. Eindrücklich werden die Sicherheits- und Stabilisierungstechniken durch Live-Demonstrationen vermittelt, sowie die Aktivierung von ressourcenvollen Ego-States mit Techniken der Hypnotherapie. Termin: Juni 2018

EGO-STATE-THERAPIE Der Teufel trägt Prada 2018

EST-Seminar 5: Die Arbeit mit destruktiv wirkenden Ego-States und Täter-Introjekten stellt in seiner Komplexität eine große Herausforderung dar. Diese in ihrer Schutzfunktion zu würdigen, sie aus dem sogenannten Freeze-Zustand zu lösen und zur Integration zu bewegen ist Schwerpunkt dieses Seminars. Termin: Juni 2018

EGO-STATE-THERAPIE Aufbauseminar 2018

EST-Grundlagenseminar 2+: Sie vertiefen das SARIA-Modell der Trauma-Intervention, arbeiten mit dissoziierten Ego-States, traumatischen Gedächtnisinhalten und entwickeln eine korrigierende Erfahrung. Der Fokus liegt auf den klinischen Krankheitsbildern und der Integration von Ego-States. Termin: September 2018

Somatische EGO-STATE-THERAPIE 2018

EST-Spezialseminar: Ego-State-Therapie und Körperarbeit: eine wirkungsvolle Kombination in der Traumatherapie. Verursacht ein Trauma ein inneres Chaos sind physiologische und psychologische Systeme dysreguliert, dies führt zu komplexen Systemsymptomen und verhindert Wachstum und Entfaltung. Aktuelle Theorie- und praxisorientierte Ansätze in der somatischen Traumabehandlung. Termin: September 2018

Trauer und Verlust – EGO-STATE-THERAPIE 2018

EST-Spezialseminar: In der Überwindung von traumatischen Trauerreaktionen haben sich Ego-State-Therapie und Eye-Movement-Integration als erfolgreiche Methoden erwiesen. Das Fortgeschrittenenseminar legt den Fokus darauf wie Trauer als Ressource definiert und als Ich-stärkende Methode verwendet werden kann. Termin: November 2018