By

HIT

EST Vertiefungstag 2021 “Traumatisierte Ego-States”

"Die Arbeit mit traumatisierten Ego-States" mit Silke Großbach: Übungstag für die Vertiefung der psychotherapeutischen Arbeit und spezifischen Interventionsstrategien mit traumatisierten und traumaassoziierten Ego-States. Demo, Therapieplanung, Durchführung, Theorie-Praxis-Tag. Termin: August 2021

EGO-STATE-THERAPIE Curriculum Seminar 4-2021

Der Teufel trägt Prada. EST-Seminar 4 mit Woltemade Hartman: Die Arbeit mit destruktiv wirkenden Ego-States und Täter-Introjekten stellt in seiner Komplexität eine große Herausforderung dar. Diese in ihrer Schutzfunktion zu würdigen, sie aus ihrer Rigidität zu lösen und zur Integration zu bewegen ist Schwerpunkt dieses Seminars. Termin: September 2021

HAPTIC GAMMA EMBODIMENT Modul 3-2021

Haptic Gamma Embodiment mit Marcelo Muniz: Dieses dritte Modul vertieft den somatischen Ansatz in der Traumatherapie. Termin: Sept/Okt 2021 Englisch ohne deutsche Übersetzung

EST Vertiefungstag 2021 “Destruktiv wirkende Ego-States und Introjekte”

"Die Arbeit mit destruktiv wirkenden Ego-States" mit Silke Großbach: Übungstag für die Vertiefung der psychotherapeutischen Arbeit und spezifischen Interventionsstrategien mit destruktiv wirkenden Ego-States und Introjekten. Demo, Therapieplanung, Durchführung, Theorie-Praxis-Tag. Termin: 26. Oktober 2021

Somatische EGO-STATE-THERAPIE Spezialseminar 1-2021

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Ego-State-Therapie und Körperarbeit: eine wirkungsvolle Kombination in der Traumatherapie. Verursacht ein Trauma ein inneres Chaos sind physiologische und psychologische Systeme dysreguliert, dies führt zu komplexen Systemsymptomen und verhindert Wachstum und Entfaltung. Aktuelle Theorie- und praxisorientierte Ansätze in der somatischen Traumabehandlung. Termin: November 2021

Trauer als Ressource – EGO-STATE-THERAPIE 2021

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Du wirst immer in meinem Herzen sein - Trauer als Ressource in der Psychotherapie. Mithilfe von Hypnotherapie, Ego-State-Therapie, SE und weiteren körperorientierten Verfahren die Umwandlung negativer Emotionen erleichtern und als Ressource integrieren. Termin: Verschoben auf 2022, Termin in Planung