Fortbildungen

Seminarinformation
17
Jan

EGO-STATE-THERAPIE Curriculum 5-2020

Wieder ganz werden – Beziehungsdynamik in der Ego-State-Therapie

Seminar 5: Die Wiederherstellung von innerer Kooperation, Kohärenz und Mind-Sight

Referentin: Dipl.-Psych. Silke Großbach
Über die Referentin

Grundlage der Aktivierung, Befragung und Durcharbeitung der Ego-States war das SARIA-Modell mit seinen fünf Phasen. Die Interventionen wurden jeweils den Ego-States angepasst, so dass Sie in der Therapieplanung die spezifischen Ego-States identifizieren konnten, um die passende korrigierende Erfahrung planen und durchführen zu können.

In diesem Seminar werden zudem die Symptom-Phänomene, wie diese bei der Therapieplanung und Intervention angewendet werden ausführlich vermittelt, da diese für die korrigierende Erfahrung wichtig sind.

Das Beziehungsgeflecht der Ego-States untereinander ist häufig sehr komplex und die Therapieplanung, wann arbeite ich mit welchem Ego-State, stellt den Therapeuten vor eine große Herausforderung. In diesem Seminar werden Sie anhand eines Rollenspiels die innere Dynamik der Ego-States auf der äußeren Bühne erleben. Gemeinsam sind wir stark und geben uns Halt: Das Erleben von Mind-Sight in der Therapie erfahrbar zu machen. Mit Hilfe der Acht Stufen der Integration werden die Interventionsprozesse erläutert mit dem das Ziel der inneren Diplomatie und Demokratisierung der Psyche erreicht werden kann.

Das Seminar folgt durchgängig dem Format: Vortrag (Theorie), Demonstration und Übung. Die Teilnehmer verbringen die meiste Zeit mit direkter Erfahrung (und Erleben) und werden mit hypnotischen Prozessen sowohl in der Rolle des Therapeuten als auch des Klienten vertraut gemacht. Das Seminar besteht also aus einer stimulierenden Mischung von Theorie und praktischem Erfahrungslernen.

Der Workshop findet in deutscher Sprache statt.

Ego-State-Therapie Curriculum

Dieses Seminar ist Teil 5 des Curriculum Ego-State-Therapie mit insgesamt 6 Seminaren. Dieses Seminar ist anerkannt für die Zertifizierung bei Ego-State-Therapie Deutschland (EST.DE) und der internationalen Ego-State-Therapie (EST-I). Weitere Informationen zum Curriculum und zu den weiteren Nachweisen für die Zertifizierung als Ego-State-TherapeutIn finden Sie auf EST.DE und beim HIT unter Curricula

Dieses Seminar ist das 5. Seminar im Ego-State-Therapie Curriculum. Es richtet sich an TeilnehmerInnen die bereits vorausgehende Seminare besucht haben.

Zugangsvoraussetzungen

Das Curriculum Ego-State-Therapie richtet sich an Personen mit einem abgeschlossenen Universitäts- bzw. Hochschulstudium sowie einer abgeschlossenen Psychotherapieausbildung entsprechend dem Psychotherapeutengesetz (Approbation). Neben dem im Psychotherapeutengesetz festgeschriebenen Therapieverfahren werden die vom wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie anerkannten sowie durch die Übergangsregelungen festgelegten Behandlungsverfahren ebenfalls anerkannt.

Für diese Fortbildung wird ein Antrag auf Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg gestellt (16 FE).

Termin: Sonntag, 22.11.2020 bis Montag, 23.11.2020 (täglich 9 bis 17 Uhr) Abgesagt, neuer Termin in Planung.
Ort: Hamburg
Kosten: 340.- €

Anmeldung