Fortbildungen

Seminarinformation
17
Jan

EGO-STATE-THERAPIE Curriculum Seminar 6-2021

Master Class – Wie mache ich aus Allem eine Therapie

Seminar 6: Komplexe Behandlungsplanung, Integration und Flow ermöglichen

Referent: Dr. Woltemade Hartman
Über den Referenten

In diesem Seminar werden die verschiedenen Bausteine des SARIA-Modells zusammengesetzt und die komplexen Behandlungsstrategien anhand der leeren Stuhltechnik demonstriert. Dr. Hartman wird diese Technik in diesem Seminar ausführlich darstellen und die TeilnehmerInnen werden auch selbst die Gelegenheit haben, diese selbst zu erproben. Das SARIA-Modell in den einzelnen Phasen zu erleben macht sie sicherer in der Therapieplanung und Durchführung der Interventionen, die nicht immer so im Außen sichtbar sind: Die Kontaktaufnahme, die Entwicklung von Akzeptanz und Verständnis, das Utilisationsprinzip sowie die Integration. Diskutiert wird ebenso die Frage mit und ohne Hypnose zu arbeiten, sowie die Anpassung im Alltag.

Ein weiterer Fokus des Seminars liegt darauf die Vielfalt der Interventionsmöglichkeiten aufzuzeigen, die in die Ego-State-Therapie integriert werden können. So werden Sie als TherapeutIn sicherer darin den Therapieprozess mit ihrem individuellen Methodenrepertoire zu planen.

Das Seminar werden Sie noch weitere Externalisierungstechniken, die das Innere sichtbar werden lassen, kennenlernen: Stuhlarbeit, Arbeit mit Symbolen, kunsttherapeutischen Mitteln und/oder körperlichem Ausdruck.

Das Seminar folgt durchgängig dem Format: Vortrag (Theorie), Demonstration und Übung. Die Teilnehmer verbringen die meiste Zeit mit direkter Erfahrung (und Erleben) und werden mit hypnotischen Prozessen sowohl in der Rolle des Therapeuten als auch des Klienten vertraut gemacht. Das Seminar besteht also aus einer stimulierenden Mischung von Theorie und praktischem Erfahrungslernen.

Der Workshop findet in deutscher Sprache statt.

Ego-State-Therapie Curriculum

Dieses Seminar ist Teil 1 des Curriculum Ego-State-Therapie mit insgesamt 6 Seminaren. Dieses Seminar ist anerkannt für die Zertifizierung bei Ego-State-Therapie Deutschland (EST.DE) und der internationalen Ego-State-Therapie (EST-I). Weitere Informationen zum Curriculum und zu den weiteren Nachweisen für die Zertifizierung als Ego-State-TherapeutIn finden Sie auf EST.DE und beim HIT unter Curricula

Dieses Seminar ist das sechste Seminar im Ego-State-Therapie Curriculum. Es richtet sich an TeilnehmerInnen, die bereits vorausgehende Seminare besucht haben.

Zugangsvoraussetzungen

Das Curriculum Ego-State-Therapie richtet sich an Personen mit einem abgeschlossenen Universitäts- bzw. Hochschulstudium sowie einer abgeschlossenen Psychotherapieausbildung entsprechend dem Psychotherapeutengesetz (Approbation). Neben dem im Psychotherapeutengesetz festgeschriebenen Therapieverfahren werden die vom wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie anerkannten sowie durch die Übergangsregelungen festgelegten Behandlungsverfahren ebenfalls anerkannt.

Für diese Fortbildung wird bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg ein Antrag auf Akkreditierung gestellt (16 FE).

Termin: Dienstag, 16.03.2021 und Mittwoch, 17.03.2021 (täglich 9 bis 17 Uhr)
Ort: Hamburg
Kosten: 340.- €

Anmeldung