Fortbildungen

Seminarinformation
18
Aug

EGO-STATE-THERAPIE Curriculum Seminar 6-2022

Seminar 6 Master Class

Erweiterte Behandlungsplanung für optimalen Flow, Körpergewahrsein, Selbstverwirklichung und posttraumatisches Wachstum

Referent: Dr. Woltemade Hartman
Über den Referenten

In diesem Seminar wird Dr. Hartman erläutern, wie die fünf Schritte des SARIA-Interventionsmodells der Ego State Therapie in einem fortgeschrittenen Behandlungsplan für Traumata und dissoziative Symptome systematisch umgesetzt werden können. Fortgeschrittene Techniken der Aktivierung von Ego States, strategische Utilisierung und die Förderung der inneren Transformation sowie Integration werden diskutiert und demonstriert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Techniken, wie man mit Ego States sowohl in Hypnose als auch durch nicht-hypnotische Externalisierungsmethoden arbeiten kann.

Vertiefend wird das Arbeitsblatt „Kontinuum der Symptomphänomene“ gemeinsam analysiert und für die innere korrigierende Erfahrung genutzt, um eine Transformation von Ego-Zustandssymptomen in Lösungen und Ressourcen zu bewirken.

Schließlich beschäftigen wir uns intensiv mit der letzten Phase des SARIA-Modells: Wie gelingt die Anpassung der neuen Erfahrungen in den Alltag mit dem Ziel posttraumatisches Wachstum zu fördern. Dr. Hartman zeigt auf und demonstriert wie besonders in dieser Phase nützliche Techniken aus anderen psychotherapeutischen Ansätzen wie der kognitiven Verhaltenstherapie hier effektiv angewendet werden können. Zum Erreichen vorgenannter Ziele wird besonderes Augenmerk auf das evidenzbasierte  WOOP-Interventionsmodell  von Gabriele Oettingen  (2014) gelegt.

Dieses Seminar hat ein Vorlesungs-Demonstrations-Übungsformat, mit einer anregenden Mischung aus theoretischem und erfahrungsorientiertem Lernen.

Ego-State-Therapie Curriculum

Dieses Seminar ist Teil 6 des Curriculum Ego-State-Therapie mit insgesamt 6 Seminaren. Es richtet sich an TeilnehmerInnen, die bereits vorausgehende Seminare besucht haben.Dieses Seminar ist anerkannt für die Zertifizierung bei Ego-State-Therapie Deutschland (EST.DE) und der internationalen Ego-State-Therapie (EST-I). Weitere Informationen zum Curriculum und zu den weiteren Nachweisen für die Zertifizierung als Ego-State-TherapeutIn finden Sie auf EST.DE und beim HIT unter Curricula

Zugangsvoraussetzungen

Das Curriculum Ego-State-Therapie richtet sich an Personen mit einem abgeschlossenen Universitäts- bzw. Hochschulstudium sowie einer abgeschlossenen Psychotherapieausbildung entsprechend dem Psychotherapeutengesetz (Approbation). Neben dem im Psychotherapeutengesetz festgeschriebenen Therapieverfahren werden die vom wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie anerkannten sowie durch die Übergangsregelungen festgelegten Behandlungsverfahren ebenfalls anerkannt.

Für diese Fortbildung wurde bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg ein Antrag auf Akkreditierung gestellt (16 FE).

Termin: Montag, 16.05.2022 und Dienstag, 17.05.2022 (täglich 9 bis 17 Uhr)

Hinweis: Dieses Seminar kann leider aus aktuell organisatorischen Gründen nicht mehr als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Das Seminar wird daher nur ONLINE durchgeführt.

Dr. Hartman unterrichtete in den letzten zwei Jahren seine Seminare ausschließlich ONLINE und die Rückmeldungen waren durchweg sehr positiv. Alle Inhalte, auch die Selbsterfahrung, Demonstrationen, Kleingruppenarbeit werden in diesem Formal vollständig vermittelt.

Kosten: 340.- €

Anmeldung