Fortbildungen

Seminarinformation
6
Nov

EGO-STATE-THERAPIE und Kreativität 2022 Kurzseminar Online

Referentin: Dipl.-Psych. Silke Großbach

Über die Referentin

Kreativität als Ressource in der Ego-State-Therapie

Nur allein über das Reden erreichen wir innere Anteile oft nur schwer. Kreativität jedoch ermöglicht über das Gestalten dem Seelenzustand Ausdruck zu verleihen. Bilder wirken direkt und mächtig, sie vermitteln atmosphärisch verdichtete Energie. Ressourcenreiche Bilder sind Anker zur Stabilisierung und eine Zuflucht. Bilder sind Schutz, so kann ein unerträgliches Erleben aus sich „ausgelagert“ werden und schafft Distanz. Bilder sind Stellvertreter, das Bild bleibt anwesend, während ich mich gleichzeitig weiter entwickeln kann. Somit ist das Bild auch Zeugnis von psychischer Entwicklung.

In diesem Kurzseminar vermittelt Dipl.-Psych. Silke Großbach die TIMES-Methode, die in der Ego-State-Therapie von ihr für die Bearbeitung von Traumata und Konflikten entwickelt wurde. TIMES bedeutet: Transparent Imaginary Mapping of Ego States. Durch das Skizzieren/Malen auf Transparentpapier wird  der Zugang zu Ego-States, zu inneren Seiten erleichtert, sie werden auf dem Papier in ihrer Vielfalt sichtbar und gewürdigt. TIMES ermöglicht einen Blick in die Innenwelt, in die Psychodynamik: Wer taucht als erstes auf, wer zuletzt, wer ist dissoziiert, wer ist Ressource, wer ist Schutz, wer hat welche Funktion? TIMES ist ressourcenorientiert, Ich-stärkend, ermöglicht korrigierende Erfahrungen und fördert die intrapsychische Integration von traumatischen und konflikthaften Inhalten, die abgespalten wurden, die als belastend erlebt werden.

In diesem Seminar werden die TeilnehmerInnen mit dem sehr schnell erlernbaren Protokoll der TIMES-Methode vertraut gemacht und in einer Demonstration (Videoaufnahme) wird sie unmittelbar erfahrbar. Indikationen werden aufgezeigt, sowie Variationen der Methode, ausgerichtet auf die Einsatzbereiche in der Praxis. Zusätzlich erhalten die TeilnehmerInnen das Transparentpapier und weitere Materialien vorab zugeschickt, so dass auch die Selbsterfahrung in diesem Online-Format ermöglicht wird. TIMES braucht kein Malatelier, sondern nur ein paar Materialien: Ein Klemmbrett, Transparentpapier, Wachs- und Kohlestifte. So kann die TIMES-Methode überall eingesetzt werden. Sie ist geeignet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Neben der praktischen Arbeit wird Frau Großbach einen kurzen Überblick über den theoretischen Hintergrund der Methode vermitteln: Die Bedeutung der Kreativität und Kunsttherapie, Grundlagen der Ego-State-Therapie, sowie die hypnotherapeutischen und körpertherapeutischen Interventionen.

Die TIMES-Methode braucht keine künstlerischen Mal- oder Gestaltungs-Fähigkeiten, denn: „Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.“ Pablo Picasso

Hinweis: Dieses Kurzseminar ist so konzipiert, dass nur die TIMES-Methode vermittelt wird und auch online erfahrbar ist. Daher ist dieses Seminar nur 1-tägig. Die 2-tägigen Seminare (November 2022) werden in Präsenz durchgeführt und durch weitere kreative Übungen, Live-Demonstrationen, sowie Kleingruppenarbeit und eine inhaltliche Vertiefung ergänzt.

Für diese Fortbildung wird ein Antrag auf Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg gestellt (8 FE).

Termin: Freitag, 25.02.22 (14:00 – 20:30)
Ort: Online
Kosten: 170.- €

Anmeldung