Fortbildungen

Seminarinformation
28
Okt

EGO-STATE-THERAPIE Neue und alte Einblicke 2021

Neue und „alte“ Einblicke in die Ego-State-Therapie: ein Demonstrationsworkshop

Referent: Dr. Woltemade Hartman

Über den Referenten

In diesem neuen Workshop wird Dr. Hartman einige seiner Arbeiten zeigen, die er nie zuvor in seinen Seminaren gezeigt hat. Denn viele TeilnehmerInnen hatten ihn schon oft gebeten: „Bitte zeige uns Techniken, die Du noch nicht mit uns geteilt hast.“

Nun kommt Dr. Hartman endlich dieser Aufforderung nach und wird die folgenden drei Techniken, die sehr hilfreich in der täglichen psychotherapeutischen Praxis sind, erklären und demonstrieren:

  1. Wie kann eine traumatische Fehlgeburt oder eine drohende Fehlgeburt mit Hilfe der Kombination von klinischer Hypnose und klinischer Ego-State-Therapie bearbeitet werden.
  2. Wie können ungelöste Schuldgefühlen bearbeitet werden, die bei KlientInnen starken Stress und Traumareaktionen hervorrufen: „Die Tür der Vergebung“
  3. Wie kann ungelöster Ärger mit Hilfe der berühmten Technik von Helen Watkins erfolgreich bearbeitet werden. Diese Technik wurde von Dr. Hartman niemals zuvor demonstriert

Dr. Hartman nutzt in diesem Workshop sein Wissen aus den Konzepten der klinischen Hypnose, klinischer Ego-State-Therapie und Körpertherapie. Der Tag wird eine ausgewogene Mischung aus theoretischen Einheiten, Demonstrationen und Diskussionen beinalten.

Zielgruppe

Dieses Spezialseminar dient der Vertiefung der Ego-State-Therapie, ist aber auch für TeilnehmerInnen gedacht, die Interesse haben die Ego-State-Therapie kennen zu lernen. Die 8 Unterrichtseinheiten werden im Rahmen des Curriculum als Spezial-Seminar anerkannt.

Zugangsvoraussetzungen

Das Curriculum Ego-State-Therapie richtet sich an Personen mit einem abgeschlossenen Universitäts- bzw. Hochschulstudium sowie einer abgeschlossenen Psychotherapieausbildung entsprechend dem Psychotherapeutengesetz (Approbation). Neben dem im Psychotherapeutengesetz festgeschriebenen Therapieverfahren werden die vom wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie anerkannten sowie durch die Übergangsregelungen festgelegten Behandlungsverfahren ebenfalls anerkannt.

Für diese Fortbildung wird ein Antrag auf Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg gestellt (8 FE).

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt.

Termin: Samstag, 11.12.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Online
Kosten: 170.- €

Anmeldung