Fortbildungen

Seminarinformation
28
Nov

Vertiefung HAPTIC GAMMA EMBODIMENT 2023

Supervision, Demonstrationen und Übungen zur Vertiefung der HGE:

Berührung, Bewegung und Wahrnehmung zur Förderung der Selbstregulierung und Koregulierung

Referent: Merete Stensen
Über die Referentin

Dieses Übungsseminar dient der Vertiefung der Methode Haptic Gamma Embodiment, die von Marcelo Muniz entwickelt wurde. Merete Stensen wird diese phänomenologische und neurophysiologische Sicht bezogen auf die Präsenz und Haltung eines Menschen in diesem Seminar durch Übungen, Demonstrationen und Supervision vertiefen.

Die TeilnehmerInnen werden in Selbsterfahrungseinheiten diese Methode miteinander einüben, Bezüge zum theoretischen Hintergrund werden hergestellt und Frau Stensen wird Demonstrationen der Arbeit zeigen. Aufbauend auf den Modulen von HGE mit Marcelo Muniz gibt es in diesem Seminar die Gelegenheit spezifischer die Anwendung zu üben und den Bezug zur therapeutischen Arbeit und Anwendung der Interventionen herzustellen. Ebenso wird Frau Stensen auf spezifische Fragestellungen der TeilnehmerInnen eingehen.

Zielgruppe

Dieses Übungsseminar dient der Vertiefung von Haptic Gamma Embodiment von Marcelo Muniz. Das Seminar richtet sich an TeilnehmerInnen, die bereits mindestens zwei Seminare des Haptic Gamma Embodiment Curriculums absolviert haben und ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Für diese Fortbildung wird bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg ein Antrag auf Akkreditierung gestellt (16 FE).

Das Seminar findet in Deutsch statt.

Termin:         Freitag, 27.01.23 bis Samstag, 28.01.23

Seminarzeiten: Freitag 14:00 bis 20:30 Uhr

Seminarzeiten: Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr

Ort:              Hamburg-Ottensen

Kosten: 280.- €

Anmeldung