Hamburger Institut für Traumatherapie

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen beim HIT

Das Hamburger Institut für Traumatherapie wurde im April 2016 gemeinsam mit Dr. Woltemade Hartman gegründet, um in Hamburg und für den Norddeutschen Raum weitere interessante Fortbildungen anzubieten. Schwerpunkt sind Fortbildungen für die Behandlung von Traumafolgestörungen, die ressourcenorientiert und stabilisierend arbeiten und das Ziel haben die Aufarbeitung und Integration des Erlebten zu ermöglichen.

Das Corona-Virus und die Kontaktbeschränkungen haben unser Leben in so vielen Bereichen verändert. Auch Fortbildungen konnten zunächst leider nicht mehr stattfinden. Wir bieten nun entsprechend der Hygiene-Regeln wieder Seminare an: 

FORTBILDUNG EGO-STATE-THERAPIE – Curriculum mit Dr. Woltemade Hartman 2021

Wir hoffen, dass ein neues EST-Curriculum im März 2021 als Präsenzveranstaltung mit den ersten beiden Seminaren 1 und 2 wie geplant durchgeführt werden kann. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Für das laufende EST-Curriculum 2020 müssen wir leider all Präsenz-Seminare 3-6 zunächst absagen.

Online-Special mit Woltemade Hartman: Gruppensupervision mit Demo am Samstag, 29. September 2020.

Es werden weiterhin Ego-State-Therapie Vertiefungstage für TeilnehmerInnen des Curriculums von Dipl.-Psych. Silke Großbach angeboten. Diese Theorie-Praxistage in kleinen Gruppen sind Spezial-Supervisionstage in der Ego-State-Therapie. Zusätzlich gibt es regelmäßige Termine für EST-Gruppensupervision.

NEU 2020 HAPTIC GAMMA EMBODIMENT

Marcelo Muniz aus Brasilien wird erstmals in Hamburg sein Curriculum HAPTIC GAMMA EMBODIMENT: anbieten: Körpertherapie in der Traumatherapie. Der Beginn des Curriculums 2020 wurde von Juni auf September 2020 verschoben. Dieses Seminar wird in diesem Jahr nur für eine kleine Gruppe mit maximal 15 TeilnehmerInnen angeboten um die Corona-Hygiene-Auflagen einzuhalten. Dieses Seminar 2020 findet deswegen in englischer Sprache ohne Übersetzung statt. Nutzen Sie die Gelegenheit die Arbeit von Marcelo Muniz in dieser intensiven Form in einer kleinen Gruppe kennenzulernen. 

NEW 2020 HAPTIC GAMMA EMBODIMENT

Marcelo Muniz from Brasilia will start his curricula HAPTIC GAMMA EMBODIMENT here in Hamburg. We postponed the introduction modul 1 from June to September 2020. Due to the corona situation the number of participants is limited to 15 in order to comply to the hygiene requirements. The workshop will be offered in english (without consecutive german translation). You will find more information about his workshops under the topic “Seminare”.

Ich freue mich darauf, Sie in Hamburg am HIT begrüßen zu dürfen und bleiben Sie gesund!

Herzlich,
Dipl.-Psych. Silke Großbach


Weitere Informationen zu den SEMINAREN und den Vertiefungstagen

              CURRICULUM EGO-STATE-THERAPIE sowie

             CURRICULUM HAPTIC GAMMA EMBODIMENT   finden Sie unter Fortbildungen – Seminare

EST SUPERVISION:

Gruppensupervision mit Woltemade Hartman

  • Samstag, 29. August 2020   09:30 -14:30 Uhr  Online

Spezial-Supervisionstage Ego-State-Therapie 2020 mit Silke Großbach( 6-12 TN )

  • Vertiefungstag EGO-STATE-THERAPIE mit destruktiv wirkenden Ego-States                                                         Samstag, 26. September 2020                  
  • Vertiefungstag EGO-STATE-THERAPIE Psychodynamik und Abwehr                                                                                                       Samstag, 12. Dezember 2020

Termine für die EST-Gruppensupervision mit Silke Großbach, HH-Altona ( 4-6 TN )

  • Freitag, 18. September 2020   15 -18 Uhr nur Online 
  • Freitag, 25. September 2020   15 – 18 Uhr
  • Freitag, 30. Oktober 2020   15 -18 Uhr 
  • Freitag, 20. November 2020   15 -18 Uhr 
  • Freitag, 11. Dezember 2020   15 -18 Uhr 

Weitere Informationen finden Sie unter Fortbildungen – Supervision

Haben Sie noch weitere Fragen? Bitte benutzen Sie auch gerne das Kontaktformular

Kommende Seminare

EGO-STATE-THERAPIE und Augenarbeit 2021

EST-Spezialseminar mit W. Hartman: Ego-State-Therapie und Augenarbeit. Diese Kombination in der Traumatherapie stellt einen wirksamen Zugang zu ressourcenreichen und traumatisierten Ego-States dar, sowie zu Mustern der Dissoziation und Dysregulation mit dem Ziel Bewusstsein und Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Termin: März 2021 Absage: Auf 2022 verschoben

EGO-STATE-THERAPIE Einführung Curriculum Seminar 1-2021

EST-Seminar 1 mit W. Hartman: Sie erhalten einen umfassenden theoretischen Überblick über die Ego-State-Therapie und Interventionsmodelle. Eindrücklich werden die Sicherheits- und Stabilisierungstechniken durch Live-Demonstrationen vermittelt, sowie die Kontaktaufnahme und Arbeit mit ressourcenvollen Ego-States mit Techniken der Hypnotherapie. Termin: März 2021 Hybridveranstaltung mit Präsenz und Lifestream

EGO-STATE-THERAPIE Curriculum Seminar 2-2021

Festhalten kostet Kraft - Loslassen braucht Weisheit. EST-Seminar 2 mit W. Hartman: Sie vertiefen das SARIA-Modell der Trauma-Intervention, arbeiten mit symptomassoziierten Ego-States und entwickeln eine korrigierende Erfahrung. Ziel ist es diese Ego-States mit einer überhöhten Aktivierung erfolgreich in den Flow des Lebensflusses zurückzuführen. Der Fokus liegt auf den klinischen Krankheitsbildern und der Integration von Ego-States. Termin: März 2021 Hybridveranstaltung mit Präsenz und Lifestream