Supervision

Termine

Spezial-Supervisionstage, Gruppen- und Einzelsupervision, sowie Selbsterfahrung Ego-State-Therapie

Dipl.-Psych. Silke Großbach, Institutsleitung des HIT, ist zertifizierte Therapeutin und Supervisorin  für Ego-State-Therapie.

Im Rahmen des Curriculums Ego-State-Therapie sind für die Zertifizierung Einzel- und Gruppensupervisionsstunden, sowie Selbsterfahrungsstunden nachzuweisen. (EST-DE)


SPEZIAL-SUPERVISIONSTAGE 2022 mit Dipl.-Psych. Silke Großbach

Diese Spezial-Seminartage dienen der Vertiefung der Ego-State-Therapie. Die Vertiefungstage richten sich an TeilnehmerInnen, die sich im Ego-State-Therapie Curriculum befinden und ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Diese Therapie- Praxistage mit Gruppenaustausch kann auch sehr gut zur Auffrischung genutzt werden, wenn die EST-Fortbildung schon etwas zurück liegt.

Die Teilnahme an einem Spezial-Vertiefungstag kann für die EST Zertifizierung angerechnet werden. Dieser Theorie- und Praxistag entspricht 8 UE Gruppensupervision. (Die weiteren 8 UE werden in der fallbezogenen Gruppen-Supervision erworben.) 

DIE ARBEIT MIT SYMPTOMASSOZIIERTEN EGO-STATES 
Termin: Freitag, 16.09.2022 10-18 Uhr  Präsenzseminar

Ort: 22765 Hamburg, Suttnerstr. 12 (ggf. Alternativer Ort in Altona)
Kosten: 140 €
Seminaranmeldung

Die An- und Abmeldebedingungen für die Spezial-Supervisionstage finden Sie bei der Seminaranmeldung.


Fallbezogene GRUPPENSUPERVISION EGO-STATE-THERAPIE 2022 mit Dipl.-Psych. Silke Großbach

Februar 2022:       Samstag, 19.02.2022    10.00 bis 13.00 Uhr   Online  

April 2022:            Freitag, 08.04.2022        15.00 bis 18.00 Uhr   Präsenz

Juni 2021:            Samstag, 18.06.2022      10.00 bis 13.00 Uhr   Online

Ort: 22765 Hamburg, Suttnerstr. 12
Kosten: 90 €
Jeweils 4 Supervisonseinheiten in der Gruppe. Gruppengröße 4-6 Teilnehmer.
Weitere Termine auf Anfrage.

Für die Vereinbarung von Einzelstunden und Anmeldung für die Gruppensupervision bitte per Mail an:  

An- und Abmeldebedingungen für die fallbezogene Gruppensupervision: Bei Absage bis zu 7 Tage vor dem Termin entfällt keine Abmeldegebühr. Bei Absage 6 Tage und weniger vor dem Termin entfällt eine Ausfallgebühr von 90 €. Kann der Platz an einen anderen Teilnehmer von der Warteliste vergeben werden, entfällt keine Ausfallgebühr.